Obdachlosigkeit & Haft2019-02-26T14:14:11+01:00

Obdachlosigkeit & Haft

Die Mehrzahl der Wohnungslosen in Deutschland sind Männer. Bei drohender oder bereits eingetretener Wohnungslosigkeit können Unterstützungsangebote helfen: Vermittlung einer Wohnmöglichkeit, Beratung und Hilfe bei der Neuanmietung von angemessenem Wohnraum, Unterstützung und Beratung bei Schulden. Auch bei den Haftentlassenen stellen Männer die größte Gruppe. Gerade nach der Haft brauchen viele straffällig gewordene Männer Unterstützung, um wieder in einem normalen Leben Fuß fassen und Verantwortung für ihre Lebenssituation übernehmen zu können. Angebote umfassen hier beispielsweise Hilfen, um den Lebensunterhalt zu sichern, eine Wohnung und/oder einen Arbeitsplatz zu suchen (und diese zu behalten) oder Suchtprobleme und Schulden in den Griff zu bekommen.

Weitere Beratungsfelder

Gewalt
Krise
Vaterschaft
Gesundheit
& Pflege
Jungen
Arbeit
& Vereinbarkeit
Sexualität
Familie & Partnerschaft
& Trennung
Ältere Männer
Homosexualität
& queeres Leben