Areté

Es gibt Klärungsbedarf, der sich nur schwer in der Partnerschaft oder mit Freunden besprechen lässt. Um selbstbestimmt, verantwortungsbewusst und leistungsfähig leben zu können, stellen sich insbesondere Männer ihren Herausforderungen lieber allein. Das bedeutet Freiheit, aber es kostet Kraft.

Ich bin Ihr offener Gesprächspartner, wenn Sie feststellen, dass Sie einen Austausch auf Augenhöhe benötigen. Oft reichen einzelne oder in loser Folge stattfindende Gespräche, in denen Sie Lösungen finden werden. Sie entscheiden, wann und wie oft Sie sie in Anspruch nehmen wollen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen sich meine Fragen gefallen lassen (Sie müssen aber nicht antworten).

Zweieck – Systemische Beratung | Männerberatung

Gendersensible und profeministische Männerarbeit verfolgt das Ziel, zu schauen wie die eigene Rolle geschlechtergerecht ausgefüllt werden kann, insbesondere im Hinblick auf Rechte und Selbstbestimmung von Frauen. Das eigene Rollenbild zu reflektieren, ist heute eine große Herausforderung. Es stellen sich Fragen nach neuen Wegen des Austauschs zwischen den Geschlechtern. Und auch, wie die eigene Männlichkeit gelebt werden kann (in Bezug auf Partner*innenschaft, als Vater, Freund, Kollege usw.). Ich biete Ihnen einen Raum, um über Ihre Männlichkeit und männerspezifischen Anliegen (Gesundheit, Sexualität, Gefühle …) zu sprechen.

Caritasverband f. d. Bistum Magdeburg e.V./Beratung gleichgeschlechtlich lebender Männer u. Frauen

Beratung gleichgeschlechtlich lebender Männer und Frauen, HIV/STI-Beratung, Einzel- und Paargespräche, Vermittlung an Selbsthilfegruppen und Initiativen.
Ein Schwerpunkt der Beratung „schwule Migranten“ in enger Zusammenarbeit mit dem LSVD Magdeburg und dem Interkulturellen Beratungszentrum des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e.V.

Beratungsstelle ProMann

Wir beraten Männer und Jungen in schwierigen Lebenslagen und Krisensituationen. Beratungsstelle für Jungen und Männer die :
– gewalttätig sind
– etwas dagegen tun wollen und dafür Unterstützung benötigen
– die zeigen wollen, dass man auch ohne Gewalt MANNsein kann.
Ein ausgebildeter männlicher Berater begleitet Sie dabei mit Respekt und Aufmerksamkeit.

Beratungsstelle ProMann Dessau-Roßlau

Zu uns kommen Jungen und Männer in Konflikt- und Krisensituationen, welche sie z.B. innerhalb ihrer Familie, ihrer Beziehung oder in Team, Schule oder Wohnumfeld erleben. Die Altersspanne liegt dabei zwischen 10 und 99 Jahren.
Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Arbeit mit Männern und Jungen mit Gewaltproblemen. Gewalt ist in vielen Fällen ein Ausdruck von Ohnmacht und mangelnden Handlungsalternativen. Deshalb unterstützen wir die Männer dabei, ihre Verhaltensmuster besser zu verstehen und herauszufinden, wie sie gewaltfrei für ihre Interessen und Bedürfnisse einstehen können. Natürlich braucht es vonseiten des Mannes die Bereitschaft, sich mit seinem Problem auseinanderzusetzen.

Fachpraxis für Sexualität

Beratung, Sexualtherapie, Einzel- und Paartherapie zu allen Themen rund um die Sexualität, wie z.B. Störungen der sexuellen Funktion und Potenz, veränderte Sexualität bei Krankheit oder Behinderung, Probleme mit den sexuellen Neigungen und Verhaltensweisen, Fragen zur Geschlechtsidentität, sexuelle Unzufriedenheit in der Partnerschaft.

Systemische Sozialberatung

Die Männer- und Jungenberatung des DKSB LSA lädt Jungen und Männer die Konflikt- und Krisensituationen erleben, ein, sich vertrauensvoll an unseren qualifizierten männlichen Berater (systemischer Berater/Therapeut) zu wenden und auf der Grundlage von Vertraulichkeit und respektvoller Aufmerksamkeit für die jeweiligen persönlichen Themen und Probleme miteinander ins Gespräch zu kommen.
Unsere Beratung findet in Form von Einzelsitzungen statt.
Die Beratungen erfolgen in den Räumen des DKSB LSA in Magdeburg in terminlicher Absprache mit dem Berater.
Das Erstgespräch ist immer kostenlos. Für die danach folgenden Beratungssitzungen werden jeweils 15 Euro Teilnahmebeitrag fällig. Ermäßigungen sind bei entsprechendem Bedarf nach Absprache möglich.