Beratungsstelle Perspektive Arbeit & Gesundheit (PAG)

PAG – Perspektive Arbeit und Gesundheit fördert die Gestaltung gesunder Arbeitsbedingungen in Hamburg. Die Anlaufstelle für Beschäftigte und Betriebe berät Beschäftigte in belastenden Arbeitssituationen und unterstützt betriebliche Akteurinnen und Akteure, die für gesundheitsgerechte Bedingungen im Betrieb (mit)verantwortlich sind.

Unser Beratungsangebot ist kostenfrei und vertraulich.

Im persönlichen Gespräch helfen wir Ihnen, Ihre persönliche oder betriebliche Situation zu klären und geben Orientierung für die nächsten Schritte. Bei Bedarf vermitteln wir an andere kompetente Stellen.

Unsere Berater*innen sind erfahrene Fachkräfte mit psychologischem sowie sozialwissenschaftlichem Hintergrund und verfügen über langjährige Beratungserfahrungen.

BeLa – Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt in Vorpommern

Die Beratungsstelle BeLa bietet Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung aktueller oder zurückliegender Gewalterfahrungen in Partnerschaft und familiärem Umfeld.
Bei uns können Sie zwanglos sprechen und Ihre Sorgen loswerden. Wir hören Ihnen zu und helfen Ihnen in Ihrer ganz persönlichen Situation. Wir geben Ihnen Informationen, prüfen Möglichkeiten und unterstützen Sie bei einem Start in ein Leben ohne Gewalt. Selbstverständlich besprechen wir alle Schritte mit Ihnen gemeinsam und begleiten Sie, so lange Sie uns benötigen.

BeLa steht allen Betroffenen auf dem Festland des Landkreises Vorpommern-Rügen offen – unabhängig vom Geschlecht, Alter, Herkunft und sexueller Identität.

Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt „Klara“

Das Angebot richtet sich an erwachsene Betroffene von häuslicher Gewalt, unabhängig vom Geschlecht, dem sozialen Status oder Herkunft. Die Beratung erfolgt kostenlos und vertraulich, auf Wunsch auch anonym.

Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt (Kreisdiakonisches Werk Greifswald e.V.)

Das Beratungsangebot obliegt der Schweigepflicht und findet in einem geschützten Rahmen statt.
Gewalt im sozialen Nahraum, insbesondere die häusliche Gewalt hat viele Gesichter. Z.B. körperlich, psychisch, sexuell, sozial… Auch zu Fragen um Stalking oder Cybermobbing bekommen Sie eine umfangreiche und individuelle Beratung.
Lösen Sie sich aus dem Gewaltkreislauf und kontaktieren Sie die Beraterin der Beratungsstelle!

Beratungsstelle „Ankerlicht“

Beratung für Betroffene von häuslicher Gewalt ab dem 18. Lebensjahr
Schutzplatz für Erwachsene mit bis zu 4 Kindern vorhanden nach Verfügbarkeit
Entlastende Gespräche und Beratung zur individuellen Situation
Begleitung zu Ämtern und Institutionen
Weitervermittlung nach Bedarf

AWO Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt

Wir beraten erwachsene Betroffene von häuslicher Gewalt.
Die Beratungsstelle steht allen Geschlechtern offen.
Wir beraten zum Gewaltschutzgesetz, leisten psychosoziale Unterstützung und begleiten zu Ämtern und Behörden.
Wir beraten auch zu Gewalt in der Kindheit.

Beratungsstelle für Betroffene häuslicher Gewalt

‚- Vertrauensvolle Beratung in Krisensituationen
– Kostenlose und anonyme Beratung
– Begleitung zu Ämtern, Behörden oder zur Polizei
– Vermittlung zu Rechtsberatungen
– Unterstützung bei der Wohnungssuche

Beratungsstelle für Mütter und Väter in Fragen zu Partnerschaft, Trennung, Scheidung und Umgang

Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung, Scheidung und Umgang (TSU) hilft,
– wenn ein oder mehrere minderjährige Kinder von einer Trennungs-/Scheidungssituation betroffen sind,
– wenn Kommunikation und Absprachen durch die Trennung schwierig werden,
– wenn die Regelung des Umgangs und/oder des Sorgerechts strittig ist,
– wenn die Kinder eine „unterstützende Stimme“ brauchen,
– wenn das Familiengericht die Beratung empfiehlt oder zur Auflage macht.

Wir unterstützen die Klärung strittiger Punkte in der notwendigen Auseinandersetzung.
Wir helfen Konflikte und Krisen zu bewältigen.
Wir reduzieren die Trennungsfolgen für die Kinder.
Wir fördern die beidseitige Wahrnehmung der Elternverantwortung.
Wir optimieren die Kommunikation der Eltern über die Zeit der Trennung hinaus.

Erziehungsberatung

Die Erziehungsberatungsstelle der Caritas in Greifswald steht allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu allen Fragen der Erziehung und Beziehung offen. Wir unterstützen und beraten Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei Fragen zur Erziehung und Entwicklung Ihres Kindes, bei Konflikten in der Familie, in Ihrer Partnerschaft oder bei Trennung, bei Fragen zur Eltern-Kind-Beziehung und allen anderen Fragen der Erziehung und Beziehung.

Wir haben für Kinder und Jugendliche ein offenes Ohr, beantworten ihre Fragen und unterstützen sie auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden. Egal ob sie Schwierigkeiten oder Streit mit Eltern, Geschwistern oder Freunden haben. Oder ob sie jemanden zum Reden brauchen, der nicht mit ihnen verwandt ist, sind wir da.

Fachpraxis für Gewaltberatung und Tätertherapie

Beratungsangebot für Männer und Frauen, die gewalttätig gegenüber ihren Partner_innen und Kindern sind. Zudem Beratung mit Männern und ihren Männerthemen.